Konzert und Workshop

Liebe Brieffreundin, lieber Brieffreund!

Das letzte Benefiz-Konzert für Gaza von Michael Leslie in Gräfelfing, zu dem ich die Einführungsrede halten durfte,  war mit etwa 220 Zuschauern und einem Reinerlös von über 3.000 € ein großer Erfolg – trotz massiver Proteste, die die Gemeinde Gräfelfing erreichten gegen diese angeblich „antisemitische und israelfeindliche“ Veranstaltung. Meinen anfänglichen Ärger über diesen groben Unsinn konnte ich sowohl in meiner Rede widerlegen als auch bald nach dem Konzert ablegen und hege nun die Hoffnung, dass die Protestierer (ja, es standen einige Leute mit Flugblättern vor dem Gräfelfinger Bürgerhaus und ein kleines Polizeiaufgebot war auch bestellt!) sich irgendwann mal ernsthaft mit mir auseinander- oder besser noch zusammensetzen und ich ihnen begreiflich machen kann, warum auch hier bei uns in Deutschland ein Ringen um Gleichheit und Gerechtigkeit für Palästinenser sowie um das Ende der israelischen Besatzung die einzige Chance ist, Israel davor zu bewahren, sich selbst abzuschaffen.

Ganz abgesehen davon, dass es bei dem Abend um ein Konzert (!) ging mit Werken von Bach, Beethoven und Liszt (!!) und dabei die 30 Artikel der Menschenrechte (!!!) verlesen wurden.

Was ist es nur, dass manche Menschen davor solche Angst haben?!

Ich freue mich auf ein Wiedersehen, vielleicht ganz bald bei meinem Konzert am kommenden Sonntag oder meinem Präsenz-Workshop am 18.3. – siehe unten!

Herzlichst,


KlezMeshugge!

Im Rahmen der Ausstellung „Luthers Sündenfall gegenüber den Juden“ in der Grafinger Auferstehungskirche spielen wir ein gut einstündiges Konzert aus unserem Programm Nicht ganz kosher!.  Die Ausstellung wird bereits am 10. März eröffnet und kann bis zum 2. April besucht werden. Alle weiteren Infos HIER im Flyer.

KlezMeshugge oder Was es bedeutet,
als Jüdin in Deutschland zu leben

Konzert mit dem ORCHESTER SHLOMO GEISTREICH Trio
Sonntag, 12. März 2017, 19 Uhr
Auferstehungskirche Grafing, Glonner Str. 7
mit Andi Arnold, Klarinette und
Pit Holzapfel, Gitarre, Posaune und Klangkreationen


Workshop: Präsenz, Wahrnehmung, Ausstrahlung

Willst Du einen ganzen Tag mit mir verbringen und Deine Wahrnehmung schärfen, etwas über Deine Präsenz erfahren und lernen, wie Du diese schulst und einsetzt? Die nächste Gelegenheit ist der ganztägige Workshop am 18. März im Freien MusikZentrum München. Anmeldung und alle weiteren Infos HIER.

Ein Tag mit Nirit

Ganztägiger Workshop mit Übungen und Spielen zu
Präsenz, Wahrnehmung, Ausstrahlung
Freude und Anregung garantiert!
Samstag, 18. März 2017, 10 – 17 Uhr
Freies MusikZentrum
Ismaninger Str. 29
81675 München
Anmeldung nur über FMZ möglich

PS: An diesem Samstag wird um 17 Uhr im Münchner Gasteig die Fotoausstellung JERUSALEM – UNHEILIGE STADT mit Fotografien von Wolfgang Strassl eröffnet. Wer mag, kann nach dem Workshop gerne mit mir hingehen.


Ich freue mich auf ein Wiedersehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.