Neue Datenschutzverordnung

Liebe Brieffreundinnen und Brieffreunde!

In unregelmäßigen Abständen versende ich meine ‚Briefe von Nirit‘, einen Blog, der Dich in Form eines Newsletter mit Informationen zu künstlerischen und politischen Veranstaltungen erreicht.

Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Gerne möchte ich auch in Zukunft über meine und ähnliche Veranstaltungen informieren. Eure persönlichen Daten verwende ich ausschließlich für den Versand meines Newsletters, den ich über WordPress bzw. mit MailChimp versende.

Wenn Du Informationen wie bisher empfangen möchtest, musst Du nichts weiter unternehmen und erteilst mir damit die Genehmigung, weiterhin über meine Aktivitäten zu informieren.
Wer dies NICHT wünscht, schickt bitte eine formlose E-Mail an post@niritsommerfeld.com oder nutzt ganz unten den Button „Newsletter abbestellen“.

Herzliche Grüße,

Nirit Sommerfeld

Hier mein jüngster Artikel im RUBIKON
Bitte unterschreibe meine Petition: Stoppt das Massaker in Gaza!

Eine Petition, ein Artikel, eine Konferenz, ein Theaterstück, eine Radiosendung, ein Late-Night-Talk

Guten Abend!

Meine Petition Stoppt das Massaker in Gaza! hat bereits über 1.100 Unterschriften in weniger als 48 Stunden gesammelt. Auch Du solltest unterschreiben, damit wir unserer Regierung sagen können: Seht her, wir Deutschen wollen keine neuen Drohnen aus Israel, sondern Freiheit und Gleichberechtigung für alle Menschen zwischen Mittelmeer und Jordan!


Meinen neuesten Artikel Das Ende der Redefreiheit kannst Du im RUBIKON nachlesen.


Nächsten Freitag, den 25. Mai beginnt unsere dreitägige BIB-Konferenz in Heidelberg. Wer in der Nähe ist, kann gerne noch reinschauen und probieren, eine Karte zu ergattern. Ansonsten sind wir ausverkauft und freuen uns über dieses rege Interesse.


Am 28. Juni spielen wir wieder REALITY CHECK in München, unsere musikalisch-satirische Politik-Revue zur israelischen-palästinensischen Besatzungsrealität. Karten wird es an der Abendkasse geben – wo, das verraten wir erst kurz vorher. Nur so viel: Der Saal ist sehr zentral gelegen und vom Hauptbahnhof aus gut erreichbar!


Nächsten Mittwoch bin ich von 21-22 Uhr in einem live- Gespräch mit Tuncay  Acar in der Sendung Gegensprechanlage auf Radio Lora zuhören. Zu der Sendung hat mich der Bund für Geistesfreiheit München eingeladen. Gei-stes-frei-heit! Da fühle ich mich wohl. Hier kannst Du LIVE zuhören.


Und zum Schluss noch ein kleines Schmankerl von meinem Late-Night-Talk kürzlich in Kostanz. Gute Nacht!