Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Daheim entfremdet – Vortrag in Marburg

4. Juli @ 19:30 - 21:30


Auf meiner Terrasse in Tel Aviv, Frühjahr 2009

DAHEIM ENTFREMDET

 

Erkenntnisse aus meinem Mutterland, der
„einzigen Demokratie im Nahen Osten“ als Besatzerstaat

4. Juli 2019 19.30 Uhr
Marburg, Hörsaalgebäude 01/0120

2007 kehrte ich mit meiner Familie in mein Geburtsland Israel zurück, wohin mich meine lebenslange Sehnsucht geführt hatte. Ich wollte da leben, wo meine Muttersprache gesprochen wird, wo meine große Familie lebt, wo Gerüche, Speisen, Festtage, das Meer und das Licht ein Versprechen verheißen: Zu Hause sein, ein Daheim haben, angekommen sein; vielleicht sogar so etwas wie Heimat.

Zwei Jahre später entschied ich mich politisch und persönlich für die Rückkehr nach Deutschland. In meinem Vortrag beschreibe ich sehr persönlich den schmerzhaften Weg vieler Erkenntnisse, die ich in dieser Zeit erfahren musste. Künstlerisch beschäftige ich mich mit meiner Band ORCHESTER SHLOMO GEISTREICH sowie mit meiner musikalischen Polit-Revue REALITY CHECK mit der israelisch-palästinensischen Situation, bin Mitgründerin des Bündnisses BIP e.V. für die Beendigung der israelischen Besatzung sowie Mitglied der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost.

Hier geht’s zum Veranstalter-Flyer.

Details

Datum:
4. Juli
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstalter

SDS Marburg

Veranstaltungsort

Uni Marburg
Biegenstr. 14
Marburg, 35037 Deutschland
+ Google Karte

2 Gedanken zu „Daheim entfremdet – Vortrag in Marburg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: