Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

München liest aus verbrannten Büchern

10. Mai

Wie jedes Jahr am 10. Mai beteilige ich mich an der öffentlichen Lesung aus Büchern, die am 10. Mai 1933 auf dem großen Königsplatz  in München unter großem Jubel der Münchner Bevölkerung Jubel von Studenten, Hochschullehrern und anderen Nazis und Nazi-Verblendeten verbrannt wurden. Wie bereits seit einigen Jahren, werde ich wieder mit Klarinetten-musikalischer Begleitung von Andi Arnold aus Maria Leitners Roman Hotel Amerika an der Stelle weiter lesen, an der ich im letzten Jahr aufgehört habe, dieses Jahr etwa um 13.30 Uhr.

85 Jahre nach dem „Verbrennungsakt“ der Nazis und ihrer Sympathisanten wird der Münchner Künstler Wolfram Kastner auf dem Königsplatz in München um 10 Uhr wieder einen Brandfleck in den Rasen brennen – damit kein Gras über die Geschichte wächst. Ab 11 Uhr moderiert er die Veranstaltung, in der jeweils etwa fünfminütige Ausschnitte aus Texten verbrannter Autoren von Schülerinnen, Studentinnen, Schauspielerinnen und anderen engagierten Menschen gelesen werden.

Details

Datum:
10. Mai

Veranstaltungsort

München, Königsplatz
Königsplatz
München, Bayern
+ Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.