Zuschauen, Zuhören, Mitreisen

Vor 14 Tagen ging die Heidelberger BIB-Konferenz mit über 200 Besucher*innen erfolgreich zu Ende. Für alle, die nicht dabei sein konnten, wird es demnächst Lesematerial online auf der BIB-Website geben und in einer Weile auch Videos von der Konferenz auf rubikon.news.

BIB-Konferenz am 26. Mai 2018

Zuschauen und Zuhören im JUNI

Aus Anlass der Ereignisse in Gaza hat mich der Verein „Freunde von Valjevo“ zu einem Vortrag mit Gespräch eingeladen.

Freitag, 15. Juni, 20 Uhr 
Daheim entfremdet –
Erkenntnisse  aus meinem Mutterland Israel
Hofbergsaal, Hofberg 7, 85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
Veranstalter: Freundschaft mit Valjevo e.V.
Hier die Ankündigung im Donaukurier


Am kommenden Sonntag halte ich wieder einen Workshop zu Präsenz und Ausstrahlung im Freien MusikZentrum in München.

Sonntag, 17. Juni, 10 – 17 Uhr
Alle Infos dazu HIER.
Es gibt nur noch zwei Plätze – Anmeldung nur übers FMZ.


Ich freue mich besonders darauf, meinen Vortrag über meinen Hin- und Rückzug nach Israel erstmals in Berlin halten zu dürfen. Die Einladung hierzu kommt vom Ökumenischen Zentrum WILMA.

Freitag, 22. Juni, 19 Uhr
Daheim entfremdet
Erkenntnisse  aus meinem Mutterland Israel

Ökumenisches Zentrum WILMA, Wilmersdorfer Str. 163
10585 Berlin
Bus M45 oder UBhf. Richard-Wagner-Platz (U7)


Und nun mein ganz persönlicher Höhepunkt im Juni: Wir spielen wieder unsere musikalische Realsatire REALITY CHECK! Wie wunderbar, endlich wieder mit Freund*innen und Mitstreiter*innen auf der Bühne zu stehen, Theater zu spielen, Musik zu machen und so dabei auch noch politisch aktiv zu sein.
Ein Hoch auf die Freiheit der Kultur! Ein Hoch auf die Meinungsfreiheit!*

Donnerstag, 28. Juni, 20 Uhr
REALITY CHECK
Bayerisch-israelisch-musikalische Polit-Revue,
in O-Tönen verfasst und aufgeführt von
Linda Benedikt & Nirit Sommerfeld
Musik:
Andi Arnold, Miene Costa, Pit Holzapfel
KKV Hansa Haus
Brienner Str. 39
80333 München

Karten an der Abendkasse
Veranstalter: KKV Hansa München


Zum Schluss noch etwas zum Hören:
Noch bis 14. Juni  kann man die Radiosendung Auf Kante genäht zum Thema DAS ENDE DER MEINUNGSFREIHEIT IN MÜNCHEN? STADTRATSBESCHLUSS ANTISEMITISMUS bei Radio Lora nachhören. Hier kommen die Münchner Stadträte Marian Offman (CSU) und Brigitte Wolff (Linke) ebenso zu Wort wie Adrian Paukstat (jüd.-pal. Dialoggruppe) und ich.


MITREISEN

Im Oktober biete ich wieder in eine BIB-Bildungsreise vom 19.10.-2.11. nach Israel und Palästina an. Die Gruppe wird maximal 16 Personen stark sein; wir besuchen Tel Aviv, den Norden Israels, das palästinensische Jordantal und andere Gebiete der Westbank; Jerusalem, Hebron und andere Städte; gehen ans Meer und in die Wüste; treffen Beduinen, Siedler, Knesset-Abgeordnete, jüdische und palästinensische Familien und werden viel Unterschiedliches erleben. Freie Zeiten sind diesmal auch eingeplant. Ich konzipiere und begleite die gesamte Reise, habe aber auch Reiseleiter vor Ort, die uns begleiten werden.

An der Mauer in Bethlehem – Oktoberreise 2017

Wer Näheres wissen möchte, schreibt mir bitte eine Mail an info@nirittours.info; gerne verschicke ich dann die detaillierte Info mit Kosten, Anmeldebogen etc.


Ich wünsch‘ Dir weiterhin einen sonnigen Sommer und freue mich auf ein Wiedersehen!

Herzlichst,

*Ganz besonders lade ich all jene zu meinen Vorträgen und Auftritten ein, die meinen,  ich (jüdische Israelin) würde hier irgend etwas Antisemitisches fabrizieren. Ich stehe selbstverständlich im Anschluss an die Vorstellung für Gespräche bereit.
Wer nicht kommt, mich aber weiterhin mit diesem verleumderischen Vorwurf des Antisemitismus zu diffamieren versucht, bekommt von mir eine Strafanzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.